Tag 1 - es geht los.... 

Tag 1 - die ersten Schritte am Morgen

Hallo und schön das du dabei bist. Denn heute war mein erster Tag voller Tatendrang und vor allem mit allem Elan den man so spürt wenn man eine neue Sache beginnen möchte. Ich hoffe das genau dieses  Gefühl noch lange genug anhält und ich genau so, wie es heute angefangen hat weitermachen kann. Ich muss einfach genau schauen wie ich meinen Tagesablauf plane, denn mit einem Vollzeit Job und einer Familie im Rücken mit 3 Kindern ist das denke ich so manches mal nicht so einfach.

Aber ich glaube fest dran auch das zu schaffen. Zwischen Arbeit, Familie und Hobbys sollte sich doch auch der Platz finden um die eigene Gesundheit zu fördern. Deshalb wundere dich bitte nicht das ich meistens ganz früh am Morgen, meine meiste Aktivität habe, denn dann passt es noch am besten in meinen Tagesablauf 🙂

Ich bin dir aber noch einen Link schuldig, denn unter diesem kannst du den ganzen Tag schauen was ich so alles treibe oder auch nicht. Und vor allem kannst du hier meine Nahrungsaufnahme verfolgen. Natürlich werde ich versuchen meine Fotos regelmäßig einzustellen auf Instagram und Facebook oder natürlich auch auf Twitter. Ich werde dir rechts neben diesem Beitrag alles wichtige verlinken. Wenn du vom Handy oder Tablet schaust, kann es auch sein das du die Infos unter diesem Beitrag sehen kannst.

Hier sind ein paar Eckdaten von mir :

  • Alter: 39
  • Gewicht Stand heute: 123,7 kg
  • Ziel: Gewicht unter 100kg
  • Bauchumfang: 130,5cm 
  • Größe: 186,5cm
  • BMI: 35,5

Damit es auch gleich los gehen kann, habe ich einmal meine heutigen Lebensmittel aufgeschrieben. Ich denke das wird mir helfen, meine Wahrnehmung ein wenig zu schärfen, denn oft isst man genau das falsche. Oder man schaut einfach nicht auf die Kalorien die man zu sich nimmt. Genau hier habe ich ganz klar meine Schwierigkeit. Mit dem tracken der Daten habe ich die Hoffnung mir genau dieses noch mehr vor Augen zu führen. Also hier meine heutige Auflistung:

Frühstück:
Hier gab es heute Müsli. Eigentlich etwas was mir nicht so ganz schmeckt, aber auch hier bin ich gerne bereit einiges auszuprobieren und teste derzeit das aus was mir am besten schmeckt.

100 gr. Früchte-Müsli
200 gr. Joghurt 1,5%
1 Apfel den ich mir zusätzlich mit reingeschnitten habe
= 554 Kalorien

Sagen wir mal so es hat mir noch nicht das satt Gefühl gegeben und ich muss hier glaube ich noch etwas dran pfeilen, vielleicht kommt es aber auch daher, dass ich in der letzten Zeit einfach andere Portionen zu mir genommen habe. Ich warte mal ab wie sich das Frühstück einspielt.

Mittagessen:
Es ist nicht so einfach, denn nicht jeder kann sich mal eben schnell auf der Arbeit was kochen. Ich habe das Glück und kann mir immer schnell was zu futtern brutzeln, daher gab es bei mir folgendes Menü.

400 gr. Rotkohlsalat (Thermomix Rezept)
250 gr. Putenbrust gebraten
20 gr. Culinesse Rama zum anbraten
1 Paprika die ich mir in der Pfanne mit angeschmort habe
= 685 Kalorien

Eine Mahlzeit die doch gut gehalten hat und mich doch satt gemacht hat. Einfach sehr lecker und durch den Rotkohlsalat auch sehr knackig was dem ganzen ein wenig Pepp verliehen hat. Ich könnte mir hier eine Wiederholung sehr gut vorstellen.

Zwischenmahlzeit:
1  Nuts Riegel
= 209 Kalorien

Eigentlich konnte ich mich schon wieder Ärgern das ich gestern gesündigt habe, aber man muss ja auch langsam anfangen. Zudem habe ich meine kalorien gestern nicht überstiegen und somit war es eigentlich vermeidbar, hat mich aber nicht in die Überzähligen Kalorien gedrückt.

Abendessen:
Rührei aus 6 Eiern
1 Möhre
100 gr. Rotkohlsalat (vom Mittag übrig geblieben)
= 687 Kalorien

Für das Abendessen muss ich mir noch was anderes einfallen lassen. Ich hatte zwar keinen Hunger mehr danach und auch nicht das Gefühl das ich noch einmal an den Süßigkeitenschrank muss, aber die Kalorien haben mir noch nicht gefallen. Ich denke das werde ich auch noch einiges ausprobieren müssen.

Kalorien 2135
Fett 100,1 g
Ball. 20,6 g
Kohl. 188,1 g
Nat. 2112,8 mg
Eiweiß 119,8 g
Wasser 1000 ml

Du siehst das ich versuche alles so genau wie möglich aufzuschreiben, damit jeder genau alles mitverfolgen kann und vielleicht seine eigenen Essgewohnheiten umzustellen. Ich nutze wie Du gesehen hast Fitbit als Tracker. Die meisten Funktionen sind bereits integriert und ich muss hier nicht auf verschiedene Apps eingeben. Zudem habe ich die Fitbit Aria als Waage die gleich in den Account übermittelt was ich ab/- zugenommen habe. Du hast also die Möglichkeit vollen Einblick zu erhalten. Den Link habe ich Dir oben bereit gestellt, also nur zu und nutzen. 

Übrigens waren es gestern dann doch noch über 11.000 Schritte auf dem Zählstand. Eine gute Leistung die natürlich steigerungsfähig ist.

Ich möchte dir gerne meine Facebook Gruppe ans Herz legen, denn hier kannst du dich auch mit anderen austauschen. Ich selbst bin natürlich auch dabei und versuche rege teilzunehmen. Ich freue mich auf dich!

Verpasse ab jetzt keine Infos mehr! Hier erhältst du nicht nur meinen Tagesplan sondern viele andere Infos die es nicht in meinem Blog gibt! Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, Versprochen! Du kannst dich jederzeit problemlos abmelden. Bitte beachte das du die Bestätigungsmail in deinem Postfach bestätigen musst um meine Mails zu erhalten. Sonst kann ich leider nicht 100% davon ausgehen das wirklich Du dich angemeldet hast.