Social Links

Tag 7 – ohne Fitnessprogramm

Banane & Apfel in Quark Creme

Es geht nun wieder richtig Berg auf und ich muss sagen, es macht langsam richtig Spaß zu sehen was man wirklich den Tag über verputzt oder besser gesagt auch nicht. Ich habe gelernt das, dass  was ich wirklich über einen langen Zeitraum in mich reingeschoben habe nicht nur mir sondern meinem Körper auch geschadet hat. Aber genau deshalb sind wir doch alle dabei, genau dieses Verhalten zu ändern.

Also lasst uns doch alle gemeinsam den richtigen Weg einschlagen. Und das ganze bitte ohne Pillen und Pulver oder irgendwelche teuren Fitnessprogramme. Denn man kann es auch ohne schaffen, indem man einfach ein wenig auf seine Ernährung achtet und auch noch ein paar Schritte am Tag zusätzlich geht. Denn jeder Schritt, fördert nicht nur die Gesundheit, sondern reduziert auch noch dein Gewicht.

Stetiger Tropfen höhlt den Stein, sagt man doch. Und genau so ist es auch, also nicht nachlassen und weiter fleissig alles aufschreiben und mitmachen. Ich bin auch fleissig dabei und versuche hier alles in meinem Blog unterzubringen. Ganz ausführliche Infos bekommst du in meiner Mail-Aktion. Einfach anmelden und mehr Infos erhalten als hier in meinem Blog.

Hier meine Zahlen für den heutigen Tag:

Frühstück:
300 gr. Quark Genuss
1 Birne
1 Apfel
= ca. 471 Kalorien

Mittagessen:
1 Portion Reis (Kochbeutel)
300 gr. Hühnerfrikasse
= ca. 796 Kalorien

ja ich weiss, weißer Reis ist nicht gut, aber ich muss ja auch die alten Bestände noch ein wenig aufbrauchen. Man muss ja nicht gleich alles einfach wegschmeissen. Also gibt es noch normalen Reis bis das ich die neue Verpackung anbreche.

Abendessen:
200 gr. Rindersteak
200 gr. frische Champignons
= ca. 534 Kalorien

Heute meine 2. warme Mahlzeit muss ich gestehen, aber auch nur weil ich ein wenig auf das Brot/Brötchen am Abend verzichten möchte. Seit dem ich das mache geht es mir wirklich besser, denn ich habe immer wieder mit Sodbrennen zu tun. Ich glaube wirklich das es daher kommt was man sich Abends noch zu Essen macht, am besten so wenig Süß und Kohlenhydrate wie möglich. Damit senkt man seinen eigenen Insulinspiegel und  verhindert das dieser zum Abend ausufert. Mir persönlich hilft es und ich brauche keine üblichen Tabletten wie der ein oder andere sie vielleicht auch kennt.

Man kann also mit einer anderen Ernährung einige Sachen wieder in den Griff bekommen die vorher aus dem Ruder gelaufen sind. Also schau doch mal auf deinen Plan und untersuche was sich mit einer gesunderen Ernährung verbessert hat. ich taste mich so langsam an das Thema heran und muss sagen, es gefällt mir nicht nur, es tut meinem Körper auch noch gut.

Fazit:

Hier einige weitere Zahlen von heute:

Kalorien 1801
Fett 57,1 g
Ball. 14,9 g
Kohl. 201,9 g
Nat. 1628,3 mg
Eiweiß 124,2 g
Wasser 1.540 ml
Gesamtwerte
  • 12.846 Schritte
  • 14 Etagen
  • 9,36 km 

Verpasse ab jetzt keine Infos mehr! Hier erhältst du nicht nur meinen Tagesplan sondern viele andere Infos die es nicht in meinem Blog gibt! Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, Versprochen! Du kannst dich jederzeit problemlos abmelden.